Guild Wars 2 Flammenzitadelle Guide Tipps & Tricks Teil 1

Flammenzitadelle: Rozgar Schmiedeeisen und Bolok Feuerbringer

Guild Wars 2 flammenzitadelle

Das Verlies Flammenzitadelle befindet sich im Gebiet Feuerherzhügel (Region Ascalon) und ist für eine Gruppe Stufe 70 gedacht. Es können maximal fünf Leute in die Flammenzitadelle rein. Rytlock und Logan kämpfen an der Flammenzitadelle und Ihr müsst ihnen dabei helfen Gaheron Baelfeuer davon abzuhalten, ein Gott zu werden.
Auf dem Weg in die Tiefen des Berges werdet ihr auf viele mächtige Gegner stoßen: Rozgar Schmiedemeister, Flammenlegion-Schwertmeister, Hierophant Koboldröster,  Flammenlegion-Bildnis und Gaheron.

 

Boss #1: Rozgar Schmiedeeisen

Rozgar ist der erste Boss des Verlieses Flammenzitadelle und verlangt euch viel Können ab. Ihr werdet im Laufe des Kampfes viel ausweichen müssen und sehr vorsichtig sein. Rozgar kämpft mit zwei schwebenden Waffen, die sich verändern je nachdem was für Waffen er gerade in der Hand hält. Rozgar hat insgesamt vier Phasen die unterschiedlich schwierig sind. Die Schwertphase am Anfang ist die schwerste der darauffolgenden Phasen. Jeder der vier Phasen hat den entsprechenden Charakter der von Rozgar genutzten Waffe.
Schwerphase: Rozgar und zwei andere Waffen (die ebenfalls zwei Schwerter sind)  machen Wirbelangriffe und verursachen massiven Schaden. Wechselt lieber sofort auf Fernkampfwaffen (Pistole, Gewehr, Bogen… etc) und bleibt auf Abstand! Greift nur Rozgar an und verschwendet nicht eure Zeit damit zu versuchen seine Waffen zu zerstören(es sind Gottgeschmiedeten Waffen und können nicht zerstört werden). Wenn einer eure Gruppenmitglieder getroffen wurde, sollte er ganz schnell aufstehen und verursachen weiteren Angriffen auszuweichen.
Hammerphase: Während der Hammerphase werdet ihr sehr oft zu Boden geworfen, man sollte immer in Bewegung bleiben und versuchen den Schlägen auszuweichen.
Axtphase: Die Axtphase ist nicht besonders schwer. Hier gibt es nichts Besonderes zu beachten.
Dolchphase: Die Dolchphase trägt den Charakter eines Diebes. Rozgar wird oft unsichtbar und wird versuchen euch von hinter anzugreifen. Sein Schaden ist sehr hoch, aber er greift nur einen Spieler auf einmal an. Kleine Tipp: Sobald er unsichtbar geworden ist, könnt ihr Rozgar über den Bosssymbol auf Minikarte verfolgen.

Boss #2: Bolok Feuerbringer

Sobald ihr den Rozgar besiegt habt, zerstört die erste der beiden Flammenschalen. Wenn ihr weiter dem Weg folgt, werdet ihr auf eine Weggabelung treffen, die von drei Flammenlegionen-Bildnisse bewacht wird. Eines der drei Bildnisse wird euch attackieren. Nach dem ihr sie zerstört habt, geht weiter nach Osten und trifft dort den nächsten Boss Bolok Feuerbringer.
Bolok Feuerbringer wird versuchen euch mit Hilfe von Feuerfeldern Schaden zufügen. Feuerfelder erscheinen auf dem Boden und fügen Verbrennung zu. Während des Kampfes werden Gruppen der Flammenlegionen auftauchen (alle 25%), die ihr schleunigst töten solltet. Wenn ihr euch gleich um die Flammenlegion kümmert, müsst ihr euch nicht gleichzeitig auf zwei Gegner konzertieren und somit erleichtet euch den Kampf. Sonst gibt es nicht spezielles was ihr bei Bolok beachten solltet.Nach dem ihr den Bolok Feuerbringer besiegt habt, zerstört die letzte Flammenschale. Wenn ihr dann euren Weg fortsetzt, trifft ihr auf den nächsten Boss – Hierophant Koboldröster

Hier gelang ihr zum Teil 2: Kampf gegen Hierophant Koboldröster, Flammenlegion-Bildnis, Gaheron Baelfeuer.

  • 07.11.2015 um 17:41
Guild Wars 2 Flammenzitadelle Guide Tipps & Tricks Teil 2 Guild Wars 2 Zustandsschaden Liste der Zustände Guide
Comments